Bringt ihren Motorradreise ins Rollen



header

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Motour Motorradreisen


Buchungsablauf

Anmelden für eine Reise kann per Internet oder per E-Mail. Einfach das Buchungsformular auf dieser Seite ausfüllen und abschicken.
Nach Eingang Ihrer Buchung erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit einem Online- Formular, in dem weitere Informationen angefordert werden, z.B. für die B&B/Hotels und alle notwendige Überfahrten. Wenn Sie das Online-Formular ergänzen und zurück schicken, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung innerhalb von 7 Tagen. Mit der Bestätigung der Buchung erhalten Sie die entsprechende Rechnung. Davon müssen Sie eine Anzahlung leisten von 25 % der Reisesumme. innerhalb von 7 Tagen. Bei Geld-Eingang erhalten Sie eine Bestätigung dieser Anzahlung. Der gesamte Betrag muss bis zu 8 Wochen vor Reisebeginn auf das Konto der Motour Motorradreisen gutgeschrieben sein.

Akzeptanz

Motour geht davon aus, dass die Teilnehmer wissen, dass Sie durch Einschicken des Buchungsformulars Kenntnis genommen haben von der Art und dem Charakter der Reise, sowie in den Veröffentlichungen auf der Website beschrieben. Mit Einschicken des Buchungsformulars akzeptiert der Teilnehmer auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Motour.

Haftung

Alle Reisenden müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein zur Haltung der Fahrzeuge.
Reisende, die eine Motorradreise von Motour machen, tun dies jederzeit in eigener Verantwortung. Motour kann im Falle von Unfällen oder anderen Schäden nicht haftbar gemacht werden. Eine Haftung der Motour für immaterielle, indirekte, Folge- oder Betriebsschäden ist ausgeschlossen.

Unterkünfte

Alle Unterkünfte die von Motour erfasst worden sind, werden sorgfältig ausgewählt.
Wenn Sie sich entscheiden zu einem Ein-Bett-Zimmer gilt ein Zuschlag.

Strecken

Alle Strecken sind von Motour gestaltet. Diese Strecken sind unverbindlich zu fahren. Sie können die Strecken individuell, aber auch in (eingeschränkter) Gruppe fahren. Alle Strecken sind aufrufbar in GPX - und ITN Format, so können Sie geeignete GPS-Geräte laden und dann folgen. Obwohl die GPS-und Kartenstrecken sorgfältig zusammengestellt sind und das Fahren unserer Strecken fast immer reibungslos abläuft ; Motour Motorradreisen kann nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser oder seine Anzeige auf dem Gerät garantieren. Es können seit der letzten Aktualisierung Situationen geändert sein. Die Berechnung und Darstellung von GPS- Daten geschieht durch von Dritten angelieferte Geräte und Programme, worauf keinen Einfluss ist. Auch Einstellungen, Art und Version Ihres GPS-Geräts können (große) Beeinträchtigungen in der Anzeige Ihrer Strecken verursachen.
Ein GPS- Gerät ist ein Hilfswerkzeug und sollte nicht ausschlaggebend für Ihren Fahrstil sein. Daher nicht blind das GPS folgen, aber an erster Stelle mit gesundem Menschenverstand und Ihrem Verkehrsverständnis.

Stornierungen

Wenn eine Reise storniert wird, bringt Motour folgende Kosten in Rechnung für getätigte Arbeit.
* Bis zu 8 Wochen vor Reisebeginn: 50 % der Reisesumme.
* Bis zu 5 Wochen vor Reisebeginn: 75% der Reisesumme.
* Kürzer vor Reisebeginn: 100% der Reisesumme.
* Wir empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung.

Bearbeitung von Beschwerden

Motour tut ihr Möglichstes, um Ihre Reise gut und sorglos verlaufen zu lassen. Leider kann man im Urlaub mit Unvollkommenheiten konfrontiert werden. Bitte machen Sie uns schon während Ihres Aufenthalts aufmerksam und geben uns die Möglichkeit, diese zu beheben. Wenn möglich machen wir weitere Vereinbarungen mit Ihnen oder treffen eine Reglung.

Pannen

Sie wählen am Pannen- oder Reparaturort eine gleichwertige Unterkunft und setzen sich mit Ihrem B&B/ Hotel und uns per Telefon am selben Tag in Verbindung und teilen uns mit, dass Sie den Übernachtungsplatz infolge einer Panne nicht erreichen werden. Motour wird die erste Aufenthaltsnacht für bis zu zwei Personen mit bis zu €85 erstatten. Sie sind auf diesem Wege also kostenlos versichert für die ungeplante Nacht im Falle einer Panne. Wir bitten Sie, sobald Sie in die Niederlande zurückgekehrt sind , für unsere Unterlagen die Originalrechnung und eine Kopie der Werkstattrechnung uns zuzusenden. Danach erstatten wir wie beschrieben.